Hot Dog Buns

4 SP/Bun bei 8 Stück
5 SP (4,57 SP)/Bun
 bei 7 Stück

1/3 Würfel Hefe
15 g Zucker
60 ml Milch
235 g Mehl
1 Ei
15 g (Joghurt-)Butter
1/2 TL Salz

Zum Bestreichen:
1 Ei

Die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem Zucker und der lauwarmen Milch glattrühren. Das Mehl sowie das Ei, die geschmolzene (Joghurt-)Butter und das Salz dazugeben und die Zutaten zu mehrere Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 1 Stunde lang gehen lassen.

Anschließend noch einmal gut durchkneten und den Teig in acht (oder sieben) gleich große Stücke einteilen. Jedes Stück mit einer Teigrolle zu einem Rechteck ausrollen (etwas breiter als die Wurst, die man dazu isst) und dann zu einer Schnecke aufrollen. Die beiden Ende etwas einklappen und auf ein mit Backpapier/Backmatte belegtes Backblech legen. Nicht zu nah aneinander, da die Brötchen noch sehr aufgehen werden.

Den Backofen auf 40 Grad Umluft aufheizen und ihn anschließend abschalten. Das Backblech mit den Buns in den ausgeschalteten Ofen stellen und noch einmal ca. 40 Minuten lang ruhen lassen, bis die Teiglinge sehr an Volumen zugenommen haben.

Das Backblech wieder aus dem Ofen nehmen (unbedingt Zugluft vermeiden!) und den Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen. Das Ei verquirlen und die Buns ganz vorsichtig mit dem Ei bepinseln. Hierbei kann es leicht passieren, dass der Teig wieder in sich zusammenfällt, wenn man zu sehr drückt.

Im aufgeheizten Backofen für 10 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

Als ich die Portionen eingeteilt habe, hatte ich starke Bedenken, wie aus dem kleinen Haufen Teig ein Hot Dog Brötchen werden sollte. Doch ich wurde eines Besseren belehrt! Die Buns sind wunderbar aufgegangen! Trotzdem werde ich den Teig nächstes Mal nur in sieben Portionen einteilen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.