Marmor-Quark-Gugelhupf mit Banane

5 SP/Stück bei 16 Stücken

Für den dunklen Teig:
150 g Magerquark
2 Bananen
1 1/2 TL Honig
10 g Zucker
2 EL Backkakao
2 EL Speisestärke

Für den hellen Teig:

200 g Magerquark
3 Eier
90 g Zucker
Vanille
60 g (Joghurt-) Butter
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron

Für den dunklen Teig die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Quark, dem Zucker und dem Honig verrühren. Den Kakao und die Speisestärke unterrühren.

Für den hellen Teig den Quark mit den Eiern aufschlagen, den Zucker und die Vanille einrieseln lassen. Die geschmolzene (Joghurt-)Butter dazugeben und rühren, bis sich alles verbunden hat. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Natron mischen und unter die Quarkmasse rühren.

Eine Gugelhupfform fetten und zuerst ca. die Hälfte des hellen Teiges einfüllen, dann den kompletten dunklen Teig und zum Schluss den Rest des hellen Teiges. Mit einer Gabel die Teige etwas „durcheinander strudeln“.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad für ca. 45 Minuten backen lassen.

 

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.