Spinat-Lasagne

7 SP bei 6 Portionen (ohne Käse)

750 g Blattspinat TK
15 Lasagneplatten
200 g Saure Sahne
50 ml Milch 1,5 %
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Käse nach Bedarf

Den Spinat in wenig Wasser langsam auftauen lassen. Die Saure Sahne und die Milch dazugeben und mit einem Pürierstab zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken (die Nudeln „klauen“ Geschmack).

Eine Auflaufform mit Deckel fetten und etwas Spinat hineingeben. Lasagneplatten auf den Spinat legen und wieder mit Spinat bedecken. Die beiden Sachen so lange schichten, bis die Zutaten aufgebraucht sind. Als oberste Schicht sollte Spinat sein. Je nach Bedarf mit Käse bestreuen und die Form mit dem Deckel verschließen.

In den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen lassen. Zum Ende hin den Deckel abnehmen, damit der Käse etwas nach bräunt.

Dazu gab es bei uns Essiggurken, Fischstäbchen und Eismeer-Garnelen. Wer mag, kann auch noch etwas Lachsfilet anbraten und unter den pürierten Spinat mischen.

Bild könnte enthalten: Essen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.