Ofen-Berliner

9 SP (8,7 SP)/Berliner bei 10 Stück

1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
150 ml Milch 1,5 %
350 g Mehl (Type 1050 oder Type 550)
1 Prise Salz
1 Ei
20 g (Joghurt-) Butter

Zum Füllen:
10 TL Marmelade

Zum Bestreichen/Bestreuen:
25 g (Joghurt-) Butter
Ca. 80 g Puderzucker/Zucker
Evtl. Zitronensaft

Die Hefe in eine große Schüssel bröseln und mit dem Zucker vermischen. Die lauwarme Milch dazugeben und rühren, bis sich die Hefe gelöst hat. Das Mehl, das Salz und das Ei in die Schüssel geben und mit dem Knethaken verkneten. Wenn der Teig zu einer Kugel geworden ist, die weiche (Joghurt-) Butter dazugeben und mehrere Minuten lang weiter kneten. Die Schüssel abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 1/2 Stunden lang gehen lassen.

Den Teig in zehn gleich große Stücke teilen und je zu Bällchen formen. Auf ein Backblech legen, mit einem Handtuch abdecken und noch einmal ca. 45 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Berliner ca. 15 Minuten lang backen.

Die Marmelade (ich habe Samt Erdbeer-Rhabarber verwendet) kurz erwärmen, damit sie flüssiger wird und sich somit besser spritzen lässt. Ein Spritzbeutel oder eine Spritze mit der Marmelade füllen und jeweils einen Klecks in die Berliner spritzen.

Die (Joghurt-) Butter erhitzen, bis sie gerade flüssig ist und die noch warmen Berliner damit bestreichen. Anschließend sofort in dem Puderzucker/Zucker wälzen bzw. mit Zuckerguss bestreichen. Ich habe sechs Berliner in (ca. 50 g) Zucker gewälzt und vier mit Zuckerguss bestrichen (hierfür habe ich 30 g Puderzucker mit ein bisschen Zitronensaft verrührt).

Am besten schmecken sie frisch, was bei Hefegebäck meistens der Fall ist.

Das Rezept habe ich von Slava – Kochen & Backen leicht gemacht.

Bild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Nachspeise und Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.