Ausstechplätzchen ohne Ei

2 SP (1,63 SP)/Keks bei 76 Stück

250 g (Joghurt-)Butter
80 g Puderzucker
330 g Mehl
Gemahlene Vanille

Die weiche Butter mit der Vanille und dem Puderzucker verrühren. Das Mehl dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank legen.

Anschließend etwas weich kneten, ausrollen und Kekse ausstechen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 10 Minuten backen. Am besten jedes Blech einzeln. Auf ein Auskühlgitter legen und komplett erkalten lassen.

Nach Belieben verzieren. Sie schmecken aber auch „ohne alles“ sehr lecker.

Dieses Rezept ist gut für Allergiker, ich mache gerne den Plätzchenteig ohne Ei, weil meine Kinder (wie wahrscheinlich die meisten) den Teig roh naschen beim Ausstechen und ich bei rohem Ei immer etwas vorsichtig bin, auch wenn ich frische Eier verwende. So brauche ich mir in dieser Hinsicht keine Gedanken machen 😊.

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.