Bologneser Reistopf

9 SP/Portion bei 4 Portionen

1 TL (Raps-) Öl
1 Zwiebel
400 g Rindergehacktes (mittelfett)
200 g (Parboiled) Reis, trocken
2 EL Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß,
Oregano (gerebelt)
600 ml Wasser
1 EL Rinder-Bouillon (hefefrei), instant
150 g Erbsen TK
1 rote Paprika

Das Öl in einem Topf erhitzen und die in kleine Würfel geschnittene/gehackte Zwiebel darin glasig braten. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braten, bis es komplett gegart ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß und Oregano würzen. Den Reis mit in den Topf geben und kurz mit andünsten. Das Tomatenmark unterrühren. Das Wasser und das Rinderbouillon-Pulver dazugeben, zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Die Paprika waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zusammen mit den Erbsen zu dem Reistopf geben und weitere 10 Minuten mitgaren.

Mit den Gewürzen nochmals abschmecken. Je nachdem, wie viel Wasser der Reis aufgenommen hat, kann es auch sein, dass noch etwas Wasser hinzugegeben werden muss.

Bild könnte enthalten: Essen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.