Gnocchis mit Kürbis-Soße 

10 SP/Portion bei 6 Portionen à 438 g
15 SP/Portion bei 4 Portionen à 658 g

2 Möhren
1 EL Gemüsebrühe instant hefefrei
1/2 Hokkaido-Kürbis (ca. 500 g)
1 EL Tomatenmark
2 EL Frischkäse light 9 %
125 ml Milch 1,5 %
1 TL Honig
1,2 kg Gnocchis
(Kräuter-) Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

100 g Schinkenwürfel mager

Die Möhren waschen und kleinschneiden. Die Stücke in einen Topf geben und mit Wasser etwas mehr als bedecken (der Kürbis muss auch noch mit rein). Die Gemüsebrühe dazugeben und die Möhren leicht köcheln, bis sie relativ weich sind. Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zu den Möhren in den Topf geben und ebenfalls weich werden lassen. Das Tomatenmark, den Frischkäse (z. B. Buko leicht & fit) und die Milch unterrühren. Alles zusammen mit einem Pürierstab fein pürieren. Mit (Kräuter-) Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß abschmecken. Den Honig unterrühren.

Die Gnocchis in die Soße geben und unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Minuten lang bei kleiner Hitze ziehen lassen.

Die Schinkenwürfel in einer Pfanne ohne Fett rösten und auf dem Teller über die Gnocchis streuen.

Ich hatte etwas viel Wasser, so dass es fast eine Suppe war, aber es hat trotzdem super geschmeckt.

Bild könnte enthalten: Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.