Hokkaido-Kürbis aus dem Backofen

1 kleiner Hokkaido-Kürbis
2 TL (Raps-) Öl
Gewürze (z.B. Muskat, Geräucherte Paprika, Cayenne-Pfeffer, Salz)

Den Kürbis mit heißem Wasser und einer Gemüsebürste abschrubben. Die Stengel abschneiden und den Kürbis einmal halbieren. Die Kerne mit einem Löffel entfernen. Den Kürbis ein etwa gleich große Spalten schneiden und nebeneinander auf ein mit Backpapier/Backmatte belegtes Backrost legen. Die Kürbis-Spalten mit 1 TL (Raps-) Öl bepinseln und würzen. Ich habe etwas Muskat über die Spalten gerieben und Paprikagewürz (geräuchert, z. B. von #Ankerkraut) und Cayenne-Pfeffer drüber gestreut. Die Kürbisstücke einmal wenden und mit der anderen Seite genauso verfahren (Öl und Gewürze).

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 bis 35 Minuten lang backen, bis der Kürbis weich, aber nicht matschig ist. Nach ca. der Hälfte der Zeit die Kürbis-Spalten einmal wenden. Wenn sie zu dunkel werden sollten, den Backofen etwas herunterschalten.

Anschließend etwas salzen und genießen.

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.