Im Glas gebackener Käsekuchen

4 SP (3,75 SP)/Glas bei 12 Portionen

12 Löffelbiskuits
400 g Magerquark
200 g Frischkäse light 9 %
2 Eier
200 ml Orangensaft (ohne Zuckerzusatz)
1 TL Orangenschale
60 g Zucker

Je ein Löffelbiskuit in ein Weck-Glas (ca.
160 ml) kleinbröseln.

Mit einem Schneebesen den Quark mit dem Frischkäse (ich habe Buko leicht & fit genommen), den Eiern, dem Orangensaft, der Orangenschale und dem Zucker verrühren. Nicht zu schnell rühren, da ansonsten der Frischkäse zu flüssig wird. Die Masse gleichmäßig auf die Weck-Gläser verteilen.

Die Gläser in eine etwas höhere Auflaufform stellen und mit kochendem Wasser auffüllen, bis die Gläser größtenteils im Wasser stehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten lang backen.

Die Gläser aus dem Wasser nehmen, mit dem Gummiring, Deckel und Klammern verschließen und komplett auskühlen lassen.

Nach Belieben noch mit etwas Obst und/oder Puderzucker dekorieren und servieren.

Kühl lagern.

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bild könnte enthalten: Kerzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.