Quarkbrötchen

4 SP (4,17 SP)/Brötchen bei 12 Stück

70 ml Milch 1,5 %
300 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
250 g Magerquark
35 ml (Raps-) Öl
45 g Reissirup (alternativ: Zucker oder Honig)

Zum Bestreichen:
20 ml Milch 1,5 %
5 g Reissirup

Die Milch, das Mehl, das Backpulver, den Quark, das Öl und den Reissirup (oder alternativ Zucker/Honig) in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in zwölf gleichgroße Teile teilen, jedes zu einem Brötchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Die Milch mit dem Reissirup verrühren, bis sich alles gelöst hat. Die Brötchen damit bepinseln.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten lang backen.

Mit einem Plätzchenausstecher habe ich vor dem Backen ein Muster in jedes Brötchengedrückt, das hätte allerdings etwas tiefer sein können, so fällt es kaum auf.

Bild könnte enthalten: Essen

Bild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.