Nusskuchen

6 SP (6,33 SP)/Stück bei 12 Stücken

4 Eier
1 Prise Salz
60 g Honig
125 ml Milch 1,5 %
50 g Haferflocken
50 g Mehl
1 TL Backpulver
180 g Haselnüsse gemahlen
30 g Schokoladenstreusel

Für den Guss:
30 g Puderzucker
1 TL Backkakao
1-2 TL Wasser

1 1/2 EL Haselnüsse gehackt (ca. 18 g)

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem Honig weißschaumig schlagen und die Milch dazugeben. Die Haferflocken mit dem Mehl und dem Backpulver vermischen. Die Mischung zu der Eigelb-Masse geben und zusammen mit den Haselnüssen verrühren. Die Schokoladenstreusel und das Eiweiß mit einem Teigschaber unterheben, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Boden einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier belegen und den Rand etwas einfetten. Die Masse in die Form füllen und glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 30 Minuten lang backen. Den Kuchen 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form holen. Abkühlen lassen.

Die gehackten Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten. Den Puderzucker mit dem Backkakao vermischen und langsam etwas Wasser dazugeben. Es soll ein Guss entstehen, den man gut herunterlaufen lassen kann.

Den Guss auf den Kuchen laufen lassen und mit den gerösteten Haselnüssen bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.