Thunfisch-Schnecken

2 SP (1,63 SP)/Schnecke bei 24 Stück

Für den Teig:
14 g Hefe
135 ml Wasser
300 g Mehl
20 ml Olivenöl
1 TL Kräutersalz

Für die Füllung:
1 Dose Thunfisch im eigenen Saft und Aufguss
2 EL Schmelzkäse Kräuter cremig-leicht
60 g Saure Sahne
1 Ei
1 TL Sojasoße

Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem lauwarmen Wasser glattrühren. Das Mehl (ich habe 120 g Dinkelmehl Type 630, 120 g Dinkelmehl Type 1050 und 60 g Dinkelvollkornmehl genommen) in die Schüssel geben und das Olivenöl und das Kräutersalz dazugeben. Alles mit dem Knethaken zu einem geschmeidigen Teig kneten. Je nach Mehlart kann es sein, dass noch etwas Wasser gebraucht wird, damit der Teig nicht zu trocken wird. Den Teig mit der Hand zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Füllung den Thunfisch abgießen, ausdrücken und in eine Schüssel füllen. Mit dem Schmelzkäse, der Sauren Sahne, dem Ei und der Sojasoße verrühren.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten und zu einem großen Rechteck ausrollen. Die Füllung gleichmäßig draufstreichen und zur langen Seite hin vorsichtig aufrollen. Nicht zu eng, damit nicht alles komplett herausläuft. Von der Rolle ca. 24 ungefähr 1 cm dicke Schnecken abschneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder Rost legen und evtl. noch etwas nachformen. Die ausgelaufene Füllung auf den Schnecken verstreichen.

Noch einmal für ca. 20 bis 30 Minuten ruhen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten lang backen. Ich habe beide Bleche einzeln gebacken. Wer beide zusammen backen möchte, sollte den Ofen auf Umluft stellen (ca. 170 Grad).

Wer mag kann noch Käse drüberstreuen.

Die Schnecken schmecken warm und kalt sehr lecker. So eignen sie sich auch gut für ein Buffet.

Wir haben dazu Rosmarinkartoffeln aus dem Backofen und Kräuterquark gegessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.