Hähnchen-Kichererbsen-Curry

3 SP/Portion bei 6 Portionen
Das Ganze hat 16 SP

1 TL (Kokos-)Öl
1 kleine Zwiebel
Etwas Knoblauch
1 kg Hähnchenbrustfilet
2-3 TL Salz
2-3 TL Tandoori Chicken-Gewürz
3 EL Tomatenmark
1 Glas Kichererbsen (Abtropfgewicht 350 g)
250 g rote Linsen
600 ml + 100 ml Kokosdrink
200 ml + 100 ml Milch 1,5 %
1 TL Rote Curry-Paste
50 g Ajvar mild
2 TL Kreuzkümmel

Das (Kokos-)Öl in eine Pfanne geben und aufheizen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin glasig braten. Das Fleisch waschen und in kleine Würfel schneiden. In die Pfanne geben und durchbraten. Mit dem Salz und dem Tandoori Chicken-Gewürz (z.B. von Ankerkraut) würzen und das Tomatenmark dazugeben. Das Fleisch in eine große Auflaufform geben.

Die Kichererbsen abtropfen lassen (das Wasser kann z.B. für Mousse au Chocolat verwendet werden). Die roten Linsen in ein Sieb geben und waschen. Beides zu dem Fleisch geben. Die 600 ml Kokosdrink (z.B. von dm Bio) und die 200 ml Milch in die Auflaufform füllen. Die rote Curry-Paste (wer es gerne sehr scharf mag, kann mehr nehmen), das milde Ajvar (oder auch scharfes Ajvar) und den Kreuzkümmel dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Evtl. noch mit etwas Salz nachwürzen.

Im Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 2 1/2 Stunden backen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren. Nach ca. 1 1/2 bis 2 Stunden die restliche Milch und den restlichen Kokosdrink dazugeben und unterrühren. Evtl. auch schon früher oder etwas später. Es kann auch sein, dass noch mehr Flüssigkeit benötigt wird. Bei mir hat es so gereicht.

Durch die lange Garzeit wird das Fleisch richtig schön weich.

Dazu passt Reis sehr gut oder Nudeln. Oder einfach nur etwas Brot.

Wer ein Tandoori Chicken-Gewürz nicht hat und/oder nicht kaufen möchte, kann auch einfach etwas Kurkuma und Paprika edelsüß verwenden. Statt Milch kann man auch Sahne nehmen, statt Kokosdrink Kokosmilch. Wer möchte kann auch noch etwas Paprika- und Tomatenwürfel zu dem Fleisch geben und mit anbraten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.