Hackfleisch-Taschen

5 SP (4,80 SP)/Tasche bei 15 Stück

1 Quark-Öl-Teig 

1/2 Zucchini (ca. 185 g)
2 Möhren
300 g Rindergehacktes (mittelfett)
3 EL Tomatenmark
40 g Tomatenketchup
Kräutersalz, Salz, Pfeffer, Basilikum, Rosmarin, Oregano

Zum Bestreichen:
1 Ei

Die Zucchini waschen und kleinschneiden, die Möhren waschen oder schälen und ebenfalls kleinschneiden. Ich habe beides in Mini-Stücke zerhackt. Das Gemüse in einen Topf oder eine Pfanne geben und auf dem Herd etwas andünsten. Bei mir hat das Wasser, was die Zucchini ausgelassen hat, gereicht, so dass ich kein extra Wasser dazugeben musste (sonst wird es auch schnell zu flüssig).

Das Hackfleisch dazugeben und garen, bis es durch ist. Das Tomatenmark und den Ketchup dazugeben und verrühren. Mit Kräutersalz, Salz, Pfeffer, Basilikum, Rosmarin und Oregano abschmecken und vom Herd nehmen.

Den Quark-Öl-Teig in 15 gleiche Stücke teilen und jeden Teigklumpen zu einer runden Form ausrollen. Auf je eine Hälfte des Kreises etwas von der Hackfleisch-Mischung geben, dabei einen kleinen Rand freilassen.

Das Ei verquirlen und den freigelassenen Rand mit etwas Ei bestreichen. Die Teigkreise zusammenklappen und den Rand/die Nahtstellen mit einer Gabel zusammendrücken. Die Oberfläche mit Ei bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft (bei mir waren es zwei Bleche) ca. 15 bis 20 Minuten lang backen, bis sie goldbraun geworden sind.

Die Füllung an sich hat bei mir 1 SP (0,87 SP)/Portion bei 15 Portionen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.