Hirse-Cracker

1 SP (0,77 SP)/ Cracker bei 9 Stück

150 g Wasser
70 g Hirseflocken
1 Prise Salz

Das Wasser in eine Schüssel füllen und die Hirseflocken und das Salz unterrühren. Die Schüssel abgedeckt in den Kühlschrank stellen und mehrere Stunden, am besten über Nacht einweichen lassen.

Die Masse noch einmal umrühren und die Cracker in einer Pfanne von beiden Seiten ausbacken. Ich habe kein Fett für die Pfanne benutzt, aber das kommt sicher auf Eure Pfannen an. Nicht wundern, es dauert sehr lange, bis die Cracker sich erstmals drehen lassen, aber dann haften sie gut zusammen. Ein Ladung Cracker war bei mir bestimmt insgesamt 15 Minuten in der Pfanne. Aber dann sind sie richtig schön knusprig.

Sie können nach Herzenslust süß oder herzhaft belegt werden oder pur gegessen werden. Mir haben sie sehr gut mit Quark/Skyr/Joghurt und Marmelade bzw. Obst (in meinem Fall Kaki) drauf geschmeckt!

*Werbung ohne Auftrag*
Das Rezept habe ich bei „Chefkoch“ gefunden und etwas verändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.