Biskuitboden (Torte)

Variante 1:
2 SP (2,17 SP)/Stück bei 12 Stücken
5 Eier
2 EL kochendes Wasser
50 g Zucker
150 g Mehl
1 TL Backpulver

Variante 2:
3 SP (2,75 SP)/Stück bei 12 Stücken
5 Eier
2 EL kochendes Wasser
60 g Zucker
120 g Mehl
30 g Mandeln gemahlen
2 EL Backkakao
1 TL Backpulver

Die Eier mit dem Wasser aufschlagen und ca. 20 Minuten weiterrühren, bis eine weißschaumige Masse entstanden ist. Dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

Das Mehl mit (den gemahlenen Mandeln, dem Kakao und) dem Backpulver vermischen und auf die Eiermasse sieben. Mit einem Teigschaber alles vorsichtig miteinander vermischen.

Ein gerades Backrost mit Backpapier/Backmatte belegen und einen Tortenring (24 cm Ø) daraufstellen und zum Vorheizen schon mit in den Ofen stellen (das verhindert etwas das evtl. Auslaufen beim Teig einfüllen).

Die Biskuitmasse in den (heißen) Tortenring schütten, glattstreichen und sofort im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 Minuten lang backen.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und nach ca. 10 Minuten den Boden aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost komplett erkalten lassen.

Anschließend ein- bis zweimal durchschneiden und beliebig füllen.

Ich habe z.B. die Beeren-Joghurt-Torte mit der 1. Variante und die Mandel-Kirsch-Torte mit der 2. Variante gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.