Zitronen-Cakepops

2 SP (1,67 SP)/Cakepop bei 46 Stück

120 (Joghurt-) Butter
70 g Zucker
2 Eier
1 Zitrone mit verzehrbarer Schale
200 g Mehl
60 g Speisestärke
1 Päckchen Backpulver
75 ml Milch 1,5 %

Die (Joghurt-) Butter mit dem Zucker verrühren und die Eier dazugeben.

Die Zitrone mit einer Gemüsebürste unter heißem Wasser abschrubben. Das Gelbe der Schale mit einer feinen Reibe abschaben und den Saft auspressen. Alles miteinander vermischen.

Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

Den Cakepop-Maker aufheizen und evtl. leicht fetten.

In jede Kuhle knapp einen Teelöffel Teig füllen und goldgelb backen.

Ich habe sie einmal in Zuckerguss (mit Traubensaft angerührt) getunkt und einmal in weiße Schokolade. Wobei ich wirklich nur den oberen Teil der Bällchen getunkt habe. Das geht schneller und sieht auch hübsch aus. Sie schmecken ohne alles oder mit Puderzucker bestäubt aber genauso gut.

#

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.