Weißer Schoko-Gugelhupf

5 SP (5,13 SP)/Stück bei 16 Stücken

2 Eier
1 Prise Salz
Gemahlene Vanille
70 g Zucker
50 g + 30 g weiße Kuvertüre
50 g (Joghurt-)Butter
240 ml Buttermilch Natur
200 g Mehl
1 Packung Puddingpulver Bourbon-Vanille
2 TL Backpulver
1 TL Natron

Die Eier mit dem Salz und der Vanille weißschaumig schlagen. Den Zucker dabei einrieseln lassen. Die 50 g weiße Kuvertüre zusammen mit der (Joghurt-)Butter über einem Wasserbad schmelzen (die Temperatur nicht zu heiß einstellen und die obere Schale sollte nach Möglichkeit nicht im Wasser sein). Etwas abkühlen lassen.

Die Butter-Schokoladen-Mischung sowie die Buttermilch vorsichtig unter die Eiermasse rühren.

Das Mehl mit dem Puddingpulver, dem Backpulver und dem Natron mischen. Die 30 g weiße Kuvertüre kleinhacken und mit unter die Mehl-Mischung geben.

Die Mehl-Schokoladen-Mischung kurz unter die Eiermasse rühren, so dass die Zutaten sich so gerade miteinander verbinden.

Mit einem Teigschaber evtl. kurz noch etwas nachheben und den Teig in eine gefettete Gugelhupf-Form (24 cm Ø) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Etwas in der Form abkühlen lassen und anschließend vorsichtig aus der Form lösen.

Wer weiße Schokolade mag, wird diesen Kuchen lieben. Er ist schön locker und saftig.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.