Porree-Schinken-Tartelettes

4 SP/Tartelette bei 10 Stück

1 Quark-Öl-Teig (davon 10/16)

Ca. 325 g Porree/Lauch
100 g Kochschinken
1 TL (Raps-)Öl
2 EL Sojasoße
85 g Frischkäse 0,2 %
80 g Magerquark
2 Eier
Salz, Pfeffer
1 Prise Kreuzkümmel gemahlen

Den Porree längs einschneiden, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Schinken in Würfel schneiden.

Das Öl in einem Topf erhitzen und den Schinken darin anbraten. Den Porree dazugeben und mit der Sojasoße ablöschen. Bei mittlerer Hitze solange dünsten, bis der Porree weich ist.

Den Topf vom Herd nehmen und den Frischkäse und den Quark unterheben, bis beides geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen.

Den Quark-Öl-Teig in 16 Stücke einteilen. Zehn der Teigstücke jeweils ausrollen und in eine (evtl. gefettete) Tartelette-Form drücken.

Die Eier mit der abgekühlten Porree-Mischung verrühren. In jede Tartelette-Form 1-2 EL der Porree-Masse füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten lang backen.

Aus der Form lösen. Sie schmecken warm und kalt sehr lecker, daher kann ich sie mir auch sehr gut in einem Buffet vorstellen.

Für die restlichen sechs Teigstücke habe ich eine Soße aus 50 g Frischkäse 0,2 % und 1 1/2 EL Tomatenmark zusammengerührt und auf die ausgerollten Teiglinge gestrichen. Auf eine Hälfte habe ich Thunfisch, Schinken und Salami gelegt, teilweise zusammen, teilweise nur eines davon. Dann habe ich die unbelegte Seite rübergeklappt und die Ränder mit einer Gabel eingedrückt. Auf einige habe ich noch etwas geriebenen Käse gestreut. Gebacken habe ich sie gleichzeitig mit den Tartelettes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.