Kartoffel-Omelett

2 SP

120 g gekochte Kartoffeln
50 g Paprika
30 g Tomaten
30 g Mais
2 Eier
20 ml Milch 1,5 %
Salz
Muskat
Optional: 1 TL Bruschetta-Gewürz

Die gekochten Kartoffeln in kleine Würfel schneiden. Die Paprika und die Tomaten waschen, kleinschneiden und zusammen mit dem Mais unter die Kartoffeln mischen. Alles in den Omelett-Meister füllen.

Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, Muskat und (optional) Bruschetta-Gewürz würzen. Wer das Bruschetta-Gewürz nicht hat oder nicht nutzen möchte, kann es einfach weglassen oder durch ein beliebiges Gewürz ersetzen.

Das Rührei über die Gemüsemischung schütten und den Deckel auf den Omelett-Meister setzen.

In der Mikrowelle bei 360 Watt für 7:30 Minuten garen. Anschließend 1 Minute ruhen lassen und anschließend entweder direkt aus der Schale essen oder das Omelett auf einen Teller umsetzen.

Wer keinen Omelett-Meister/Omelett-Maker/Mikro-Meister (oder wie er auch immer jetzt heißen mag) hat, kann natürlich einfach ein anderes, ähnliches Gerät für die Mikrowelle benutzen. Alternativ kann man die Zutaten auch in eine kleine Pfanne geben, diese mit einem Deckel abdecken und das Omelett bei kleiner bis mittlerer Hitze garen.

Das Gemüse kann natürlich auch ausgetauscht oder die Mengen verändert werden. Eine leckere Resteverwertung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.