Coleslaw/Krautsalat

1 SP/Portion bei 10 Portionen

Ca. 1300 g Weißkohl (entstrunkt)
Ca. 400 g Möhren (entstrunkt)
170 g Miracel Whip So Leicht
100 g Magermilchjoghurt 0,1 %
30 g Senf mittelscharf
15 ml Ahornsirup
1 EL Tomatenmark
2 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Den Weißkohl waschen und in kleine Stücke schneiden, raspeln oder reiben. Die Möhren waschen und fein raspeln.

Für die Soße das Miracel Whip, den Joghurt, den Senf, den Ahornsirup mit dem Tomatenmark und dem Apfelessig glattrührend und mit Paprika edelsüß würzen.

Die Weißkohl-Möhren-Mischung mit Salz und Pfeffer würzen. Die Soße dazugeben und alles gut miteinander vermischen (entweder mit einem Löffel oder einfach den Deckel auf die Schüssel drücken und gut schütteln).

Den Coleslaw abgedeckt in den Kühlschrank stellen und mehrere Stunden, am besten über Nacht, durchziehen lassen.

Vor dem Servieren gut durchrühren und noch einmal abschmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.