Butterkeks-Kuchen

4 SP (4,28 SP)/Stück bei 25 Stücken

Biskuitboden (Torte) Variante 1

600 g Magerquark
220 ml Milch 1,5 %
2 Päckchen Paradiescreme Vanille
100 g Sahne
Gemahlene Vanille
1 Päckchen Sahnesteif
25 Butterkekse

Den Biskuitboden nach Anleitung herstellen und auf dem gefetteten „großen Ofenzauberer“ backen und auskühlen lassen (oder ein Backblech, der Ofenzauberer hat ein Außenmaß von ca. 40,5 x 30 cm).

Für die Creme den Quark und die Milch glattrühren. Die Paradiescreme dazugeben und kräftig drei Minuten lang aufschlagen.

Die Sahne mit der Vanille und dem Sahnesteif steifschlagen und mit einem Teigschaber unter den Paradiesquark heben. Die Creme auf dem Biskuitboden verstreichen.

Die Butterkekse nebeneinander auf der Creme verteilen, vorsichtig festdrücken und für mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, kaltstellen, damit die Butterkekse weich werden und mit einer Kuchengabel gegessen werden können.

Wer möchte, kann die Butterkekse vor dem Belegen noch verzieren. Hierfür einfach Zuckerguss (in meinem Fall hergestellt mit Puderzucker, rotem Saft und Wasser) auf den Keksen verteilen und mit beliebigen Zutaten verzieren.

Die Smartpoints sind ohne die Verzierung gerechnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.