Hefe-Waffeln

5 SP (5,14 SP)/Waffel bei 14 Stück

15 g frische Hefe
50 g Zucker
480 ml Milch 1,5 %
385 g Mehl
1 + 1 Prise Salz
Gemahlene Vanille
50 g (Joghurt-) Butter
3 Eier

Die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit dem Zucker flüssig rühren. Mit der lauwarmen Milch vermischen. Das Mehl, 1 Prise Salz und die gemahlene Vanille dazugeben und alles zu einem relativ flüssigen Teig glattrühren. Die Schüssel abdecken und für ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Die (Joghurt-) Butter lauwarm schmelzen. Die Eier trennen. Das Eiweiß in eine extra Schüssel füllen und das Eigelb mit der geschmolzenen Butter verquirlen.

Die Butter-Eigelb-Mischung zu dem Hefeteig geben und gut miteinander verrühren. Noch einmal ca. 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter den Hefeteig geben.

Das Waffeleisen mit etwas Öl/Backtrennspray einsprühen und aufheizen. Je Waffel ca. 2 große Löffel Teig einfüllen und bei eher hoher Hitze goldbraun ausbacken. Das ging bei mir relativ zügig.

Nach Belieben mit Sahne und Erdbeeren oder angedickten Kirschen, Marmelade oder einfach Puderzucker genießen.

Für unterwegs halbiere ich die Waffeln immer, dann sind sie handlicher.

Wenn noch welche übrig bleiben, kann man sie auch super im Toaster wieder aufwärmen.

Ein Gedanke zu „Hefe-Waffeln“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.