Eiweiß-Schoko-Kuchen

6 SP (5,63 SP)/Stück bei 16 Stücken

240 g Eiweiß (von ca. 8 Eiern)
80 g Zucker
50 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
50 g Speisestärke
2 TL Backpulver
75 ml Milch 1,5 %
125 g (Vollmilch-) Schokolade
50 g (Joghurt-) Butter

Für den Guss:
1 TL Backkakao
2 TL Puderzucker
1-2 TL Wasser

Das Eiweiß steifschlagen. Den Zucker dabei langsam einrieseln lassen.

In einer extra Schüssel das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, der Speisestärke und dem Backpulver vermischen. Die Milch unterrühren.

Die (Vollmilch-) Schokolade mit der (Joghurt-) Butter über einem Wasserbad schmelzen.

Die Schoko-Butter unter die Mehl-Milch-Mischung rühren. Den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

Ein Backrost mit Backmatte/-papier belegen, einen Backrahmen (ca. 20 x 30 cm) darauf stellen und leicht einfetten. Den Teig einfüllen und glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und den Backrahmen entfernen. Komplett auskühlen lassen.

Für den Guss den Backkakao und den Puderzucker sieben und mit dem Wasser zu einem eher dünnflüssigen Guss verrühren. Den Guss über den Kuchen sprenkeln und trocknen lassen.

Der Kuchen ist schön fluffig.

Ich habe Eiweiß aus der Flasche verwendet. Als Schokolade musste ein übrig gebliebener Weihnachtsmann dran glauben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.