Joghurt-Auflauf mit Pflaumen

1 SP

350 g Magermilchjoghurt 0,1 %
1 Ei
1 Banane
8 g Flohsamenschalen gemahlen
15 g Weichweizengrieß
Ca. 160 g Pflaumen
Zimt

Den Joghurt mit dem Ei verquirlen. Die Banane zu feinem Brei zermanschen und zu dem Joghurt geben. Die gemahlenen Flohsamenschalen und den Weichweizengrieß unterheben und ein paar Minuten quellen lassen.

Die Masse in eine kleine Auflaufform füllen. Die Pflaumen waschen, halbieren und entkernen. Die Pflaumen mit der Schnittseite nach oben auf dem Teig verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für 30 bis 40 Minuten lang backen.

Die Pflaumen mit etwas Zimt bestreuen.

Ich mag den Auflauf sowohl warm, als auch kalt.

Die Konsistenz von Essen mit Flohsamenschalen ist immer etwas „gummrig“. Entweder man mag es oder man mag es nicht. Ich mag es ganz gerne, so mache ich mir auch immer einige in meinen kalt angerührten Quark/Joghurt. Wenn man sie nicht benutzen möchte, nimmt man einfach ca. 20 g mehr Grieß.

Ich fand den Auflauf besonders in Verbindung mit den Pflaumen und dem Zimt super.

Für meine Kinder hab ich eine kleine Schüssel des Auflaufs gemacht, allerdings ohne Früchte (das mögen sie leider nicht) und statt Banane mit etwas Agavendicksaft. Auch ihnen hat es gut geschmeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.