Kefir-Dinkel-Brot

3 SP (3,4 SP)/Scheibe bei 20 Scheiben

1/2 Würfel Hefe
1 Prise Zucker
350 g Kefir 1,5 %
80 ml Wasser
250 g Dinkelmehl Type 630 oder 1050
125 g Dinkelvollkornmehl
125 g Roggenmehl Type 1150
2-3 TL Salz
35 g Sesam geschält
30 g Sonnenblumenkerne
20 g Leinsamen geschrotet

Die Hefe in einer Schüssel zerbröseln und mit dem Zucker verrühren. Den Kefir mit dem Wasser mischen und bei 600 Watt in der Mikrowelle ca. 1:30 Minuten erwärmen. Die Hefe in dem lauwarmen Kefir-Wasser auflösen.

Die drei Mehlsorten auf die Flüssigkeit geben, sowie das Salz, den Sesam, die Sonnenblumenkerne und die geschroteten Leinsamen. Den Teig mit dem Knethaken ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zu einer Kugel formen und mindestens 1 Stunde oder auch etwas länger, an einem warmen Ort Gehen lassen.

Den Teig noch einmal kurz durchkneten (evtl. die Hände bemehlen) und in eine gefettete (und je nach Form mit etwas Sesam, Mehl oder Sonnenblumenkerne ausgestreute) Form füllen (ich habe die „Lily“ von PC mit Deckel genommen, die hat eine Größe von 26 cm x 15,9 cm mit einer Höhe von 15,6 cm).

Im kalten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 bis 60 Minuten lang backen. Etwas abkühlen lassen, anschließend aus der Form lösen und komplett auskühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.