Apfel-Hirse-Gugelhüpfchen

(lila) 2 SP (1,71 SP)/Gugelhüpfchen bei 7 Stück

1 Ei
75 ml Milch
70 g Apfelmus ohne Zuckerzusatz
30 ml Ahornsirup
50 g Hirseflocken
50 g Vollkornmehl
1 TL Backpulver
Ca. 120 g Apfel (entkernt)

Das Ei mit der Milch, dem Apfelmus und dem Ahornsirup (ich nehme immer Grad C) verquirlen. Die Hirseflocken mit dem Vollkornmehl und dem Backpulver vermischen und unter die flüssigen Zutaten rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Kurz quellen lassen.

Den Apfel waschen, entkernen, in kleine Stückchen schneiden und unter den Teig heben.

Die Mini-Gugelhupfförmchen aus Silikon mit kaltem Wasser ausspülen und mit dem Teig befüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten lang backen.

Durch die gesunden, vollwertigen Zutaten, können die Gugelhüpfchen zu jeder Tages- und Nachtzeit bedenkenlos gegessen werden. Sie sind allerdings nicht richtig süß, daher eignen sie sich eher nicht als Kuchenersatz.

Muffinförmchen kann man natürlich auch verwenden. Sie funktionieren auch super, wenn man die Zutaten der Reihe nach einfach in einen Blender füllt und durchmixt.

Das Apfelmus habe ich nicht mit in der Berechnung berücksichtigt. Mit dem Apfelmus hat ein Gugelhüpfchen 2 SP.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.