Käsekuchen mit Löffelbiskuitboden

(lila) 5 SP (4,5 SP)/Stück bei 18 Stücken

5 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
Gemahlene Vanille
50 g (Joghurt-) Butter
1 kg Magerquark
180 g Frischkäse Natur 0,2 %
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
20 Stück Löffelbiskuits

80 g Kuvertüre Zartbitter

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit dem Salz steifschlagen und kalt stellen. Das Eigelb weißschaumig aufschlagen, den Zucker und die Vanille dabei einrieseln lassen. Die leicht geschmolzene (Joghurt-) Butter und den Quark mit der Eigelbmasse verquirlen. Den Frischkäse und das Puddingpulver unterrühren.

Den Eischnee mit einem Teigschaber vorsichtig unter die Quarkmasse heben.

Einen eckigen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen (oder den Zauberstein von PC benutzen). Hierfür eine Länge von 30 cm und eine Breite von 22 cm wählen.

Die Löffelbiskuits nebeneinander mit der Zuckerseite nach unten in den Backrahmen legen (je zehn Stück in zwei Reihen). Die Quarkmasse auf den Löffelbiskuits glattstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten lang backen. Den Backofen ausschalten (die Ofentür nicht öffnen) und den Kuchen ca. 1 Stunde im Ofen ruhen lassen.

Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen und die Kuchenoberfläche damit einstreichen. Komplett – am besten über Nacht – auskühlen lassen.

7040c207-258b-4faa-bd2c-903e3a47ffc1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.