Marzipan-Mandel-Zupfkuchen

9 SP/Stück bei 12 Stücken

Für den Teig:
70 g (Joghurt-)Butter
1 Ei
80 g Amarettini
80 g gemahlene Mandeln
80 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung:
250 g Magerquark
100 g saure Sahne
100 g Schmand
80 g Marzipan-Rohmasse
2 Eier
35 g Zucker
1/2 Päckchen Puddingpulver Mandel

Für den Teig die Butter etwas erwärmen und zusammen mit dem Ei verrühren. Die Amarettini kleinbröseln und zusammen mit dem Mehl, den Mandeln, dem Backpulver und dem Salz zu der Butter-Ei-Mischung geben. Alles zu einem schönen Teig vermischen.
Etwa 2/3 des Teiges abnehmen und in eine gefettete Tarte-Form (oder Springform) an Boden und Rand andrücken.
Für ca. 10 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze vorbacken. Die übrig gebliebenen 1/3 des Teiges kalt stellen.

Für die Füllung die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. In eine hohe Rührschüssel das Eigelb, die saure Sahne, den Zucker und das in kleine Stücke gerissene Marzipan geben und mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse verarbeiten. Die Mischung mit dem Quark, dem Schmand und dem Puddingpulver verrühren und den Eischnee vorsichtig mit einem Teigschaber unter die Masse heben.
Auf den vorgebackenen Teig geben und den kalt gestellten Rest des Mürbeteiges über der Quarkmasse „zerzupfen“.

Bei 180 Grad im Backofen bei Ober-/Unterhitze ca. 30 – 40 Minuten backen lassen.

Bild könnte enthalten: Nachspeise und EssenBild könnte enthalten: Essen und Innenbereich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.